Die Suchtiefe von Metalldetektoren

Grundsätzlich unterliegen alle Metalldetektoren den gleichen physikalischen Grenzen. Ausschlaggebend für die erreichbare Ortstiefe ist der örtliche Boden. Enthält er wie z.B. Sandboden recht wenig Mineralisierung sind unter günstigen Umständen Ortungstiefen auf eine große Münze bis zu 25 Zentimeter möglich. In stark mineralisiertem Boden (z.B. Basalt oder Eisengestein) sinkt die Ortungstiefe…

Hier weiterlesen…