Gefälschte Metalldetektoren

Es gibt gefälschte Medikamente, es gibt gefälschte Flugzeugersatzteile und es gibt gefälschte Metalldetektoren. Die Chinesen sind sich für nichts zu schade wenn es darum geht ahnungslose Personen über den Tisch zu ziehen. Betroffen sind insbesondere der Teknetics T2 und der Minelab GPX 4500, beides Hochleistungsmetalldetektoren die traditionell auf den Goldfeldern…

Hier weiterlesen…

Deteknix Xpointer Metalldetektor

Der Deteknix Xpointer ist eine leistungsfähige Kleinteilesonde (Pinpointer) mit einem fast unschlagbar guten Preis-/Leistungsverhältnis. Mit dieser Handsonde kann man auch kleinste Metallobjekte im Aushub oder im Grabungsloch schnell und zielsicher aufzuspüren. Der Deteknix Xpointer Pinpointer kalibriert sich nach dem Einschalten von selbst und ist daher sofort betriebsbereit. Mit Annäherung an…

Hier weiterlesen…

Metalldetektor kaufen – Schweiz

Die Suche nach Schätzen mit einem Metalldetektor ist in der Schweiz eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Der Boden ist reich an verlorenen Münzen und versteckten Schätzen. Bereits die Römer durchquerten die Schweiz auf dem Weg nach Norden. An deren alten Strassen findet man heute noch Opferheiligtümer und ehemalige Rasthäuser deren Umgebung…

Hier weiterlesen…

Metalldetektor Beratung

Sie möchten einen Metalldetektor kaufen und sind sich angesichts der großen Auswahl unsicher? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Deutschland: 01520-1737721 Österreich & Schweiz: +49 1520-1737721 Shop: www.Metallsonde.com – Fachhandel für preiswerte gute Metalldatektoren

Hier weiterlesen…

Eurotek PRO Test

Metalldetektor Eurotek PRO Test durch die legendären German Treasure Hunter. Das Team zeigt in dem Film wie erfolgreich man mit dem Euretek PRO, einem Detektor der Preisklasse um 250 €, suchen kann. Bemerkenswert sind die Funderfolge die auf Anhieb und ohne große Einarbeitungszeit erzielt wurden.

Hier weiterlesen…

Die Suchtiefe von Metalldetektoren

Grundsätzlich unterliegen alle Metalldetektoren den gleichen physikalischen Grenzen. Ausschlaggebend für die erreichbare Ortstiefe ist der örtliche Boden. Enthält er wie z.B. Sandboden recht wenig Mineralisierung sind unter günstigen Umständen Ortungstiefen auf eine große Münze bis zu 25 Zentimeter möglich. In stark mineralisiertem Boden (z.B. Basalt oder Eisengestein) sinkt die Ortungstiefe…

Hier weiterlesen…