Metalldetektorkauf

Sie möchten sich über Metalldetektoren informieren? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben fast 20 Jahre Praxiserfahrung. Auf dem Markt gibt es unzählige Metalldetektoren so dass man als Laie sehr schnell den Überblick verliert. Daher direkt der erste Tipp:

Kaufen Sie ein Markengerät und keine billige China-Produktion!

Gute Markengeräte wie z.B. der EuroTek (LTE) gehen etwa bei 200 € los. Wer gleich professionell einsteigen möchte, dem sei der EuroTek PRO V1.2 (LTE) empfohlen. Dieser Metalldetektor hat alle Funktionen die ein guter Metalldetektor haben muss:

  • Mehrton Metallerkennung (Eisen tiefer Ton, Bunt- und Edelmetall hohe Töne)
  • Leitwertanzeige um die Metalle noch genauer zu erkennen
  • Einstellbar Filter (Diskriminator) um unerwünschte Metalle wie Eisen und Alufolie auszufiltern
  • Tiefenanzeige in Zentimeter
  • Wasserdichte Suchspule
  • Kopfhöreranschluss und regelbare Lautstärke


Metalldetektor Eurotek PRO (LTE)

Wo kann man den für europäische Suchbedingungen optimierten EuroTek PRO V1.2 (LTE) kaufen?

Bezugsquelle: Metallsonde.com

Was bedeutet die Bezeichnung LTE?
Metalldetektoren sind empfindlich auf elektromagnetische Störungen. Dies ist nicht ungewöhnlich, denn schließlich müssen sie in der Lage sein die von einer kleinen Münze tief im Boden zurückgeworfenen Änderungen des elektromagnetischen Feldes zu erkennen und auszuwerten. Hochspannungsleitungen, Handys und das energiereiche LTE Mobilfunknetz führen zu einem erheblichen Elektrosmog den die Metalldetektoren erst herausfiltern müssen. Ab Version 1.1 ist der Metalldetektor EuroTek PRO besonders resistent gegen diese LTE-Störstrahlung. Der Hersteller hat sich hier einiges einfallen lassen, damit man den Metalldetektor auch an Orten mit viel LTE-Elektrosmog immer noch mit hoher Empfindlichkeit/Suchleistung betreiben kann.

Kommentare sind geschlossen.